Ich pflege zu sagen:
Das Leben ist mir nicht so viel wert,
um mich deswegen übel zu befinden.

(Johann Gottfried Seume, 1763-1810)

Lustige Geburtstagsgedichte

Schöne und kurze Gedichte für Geburtstagswünsche. Lustige und ernste Geburtstagsgedichte, anspruchsvolle und leichte, moderne und klassische, originelle und sinnvolle, sowie Reime und Sprüche, Lebensweisheiten.

Gedicht des Monats, rote Schrift auf weissem Hintergrund

Zirka Lebensmitte

Im Glanze des Frühlings, zirka Lebensmitte,
es kann auch etwas später gewesen sein,
da warf sie sich noch einmal, lackiert geschnitten
ins rot auslaufende Herz hinein.
Nichtsdestotrotz, wehren zwecklos.
Einladung angenommen;
Morgen vielleicht etwas benommen.
Zukunft komm, Vergangenheit lass noch nicht los...

(© M.B. Hermann)

Schriftbild, lila Schrift, Spruch  auf weissem Hintergrund

© Bild Monika Minder, darf privat u. geschäftlich=nicht im Internet=nicht kommerziell (z.B. für Karten, Mails) kostenlos verwendet werden. > Nutzung Bilder

Bild-Text:

Glück braucht Flügel
bis zum Himmel und zurück.

(© Jo M. Wysser)

Das Alter war dir stets egal

Das Alter war dir stets egal,
das sagtest du schon hundert Mal.
Du bist gesund, Gott Lob und Dank!
Und obendrein noch ziemlich schlank.

Dein Mut glänzt dir im Abendlicht,
von mir kommt gänzlich selbstgestrickt
nur ein Augenzwinkerschelmgedicht.

Von Form und Inhalt leicht bestückt,
ein paar bunte Worte hinaus geschickt:
leichter werden mit jedem Schritt, leichter
so ähnlich - undsoweiter.

(© Monika Minder)

Die Jugend welkt, die Liebe macht verdrossen, langweilig werden Freund und Parasiten, Geld bleibt ein Kleinod, das wir gern gewönnen, auch wenn wir gar nicht mehr missbrauchen können.

(George Gordon Byron, 1788-1824)

Welch freier Tag

Ich habe keine Lieder gesungen.
Ich habe kein frisches Obst gegessen.
Ich habe die Turnübungen nicht gemacht.
Ich habe keine Worte aufgesagt.
Ich habe nichts geöffnet, auch keinen Briefkasten.
Ich habe keinem Mann und keiner Frau nachgesehen.
Ich habe nicht über Gott und die Welt nachgedacht.
Ich habe keine korrekten Kleider angezogen.
Ich habe keinen Grund gefunden aufzustehen.

(© M.B. Hermann)

Pessimisten sind die wahren Lebenskünstler, sie erleben dauernd angenehme Überraschungen.

(Marcel Proust, 1871-1922)

Ins Blaue

Ins Blaue hinein wolknen,
ausser sich verstecken, nichts tun;
vielen Dank für diesen Ruhm,
die Luft, den Wein, das Blum...

(© Monika Minder)

In den Himmel

In den Himmel blau und weit
Blumenblütenreigen
tanzen Köpfchen mit der Zeit
wie Pusteblumen steigen.

Über Kieselsteinchen grau und breit
Rosatupfenschweinchen
trippeln Füsschen klein und weit
mit flinken Beinchen.

Vom Himmel blau und weit
Fälltkeinglückumsonst
wie Blumenblütenreigen
übers rosa Schweinchen.

(© Monika Minder)

Welch ein Meisterstück ist der Mensch! wie edel durch Vernunft! wie unbegrenzt in seinen Fähigkeiten! in Gestalt und Bewegung, wie ausdrucksvoll und wunderwürdig! in seiner Haltung, wie ähnlich einem Engel! im Denken, wie ähnlich einem Gott! die Zierde der Welt! das Muster aller lebenden Geschöpfe! Und doch, was ist mir diese Quintessenz des Staubes? Ich habe keine Lust am Manne, nein, und auch am Weibe nicht.

(William Shakespeare, 1564-1616)

Das gesunde Mass

Es gibt ein ganz probates Mittel,
Im gesunden Mass ein bisschen Wein zu nippen.
Man trinke ruhig und gelassen,
Den Saft gleich aus der Flasche.

Doch müsse dabei man stets beachten,
Dass allein die Dosis mache,
Dass ein Ding kein Gift sei.
Sagte Paracelsus von Hohenheim.

(© Monika Minder)

Ich pfelge zu sagen: "Das Leben ist mir nicht so viel wert, um mich deswegen übel zu befinden."

(Johann Gottfried Seume, 1763-1810)

Es war einmal ein Burzeltag

Es war einmal ein Burzeltag
der war vom Jahr der schönste Tag.
Er sagte auch nur kurz Hallo
und schon war er des Lebens froh.

Manchmal blieb er eine Weile
ass Kuchen und spielte mit den Kleinen.
Er wünschte alles Gute
und sagte, sei nur immer frohen Mutes.

Auch vom Leben sprach er,
dass es manchmal dunkel werd,
und dass das normal sei,
man könne sich ja nicht den ganzen Tag freun.

Ja, ja der Burzeltag, der weiss es ganz genau,
und deswegen kommt er wieder ein anderes Mal.

(© Monika Minder)

Am liebsten erinnern sich die Frauen an die Männer, mit denen sie lachen konnten.

(Anton Pawlowitsch Tschechow, 1860-1904)

Liebst du um Schönheit

Liebst du um Schönheit,
O nicht mich liebe!
Liebe die Sonne,
Sie trägt ein gold'nes Haar.
Liebst du um Jugend,
O nicht mich liebe!
Liebe den Frühling,
Der jung ist jedes Jahr.
Liebst du um Schätze,
O nicht mich liebe!
Liebe die Meerfrau,
Die hat viel Perlen klar.
Liebst du um Liebe,
O ja mich liebe!
Liebe mich immer,
Dich lieb ich immerdar!

(Friedrich Rückert, 1788-1866, deutscher Dichter, Sprachlehrer, Übersetzer)

Mustertexte für Karten, Briefe

Text-Beispiel mit kurzem Spruch

Das Glück kommt zu denen, die lachen.

(Japanisches Sprichwort)

Liebe/r ...

Dein Lachen ist ansteckend, deine Witze haben Geist, deine Freundschaft ist Liebe. Ich danke dir für die wundervollen Jahre und wünsche dir, dass dich der heutige Tag auf Händen trägt und dir zeigt, dass es noch sehr viel zu lachen gibt. Denn das Glück komme schliesslich zu denen, die lachen, sagt das Sprichwort. Und ich glaube fast, das stimmt. Von Herzen nur das Allerbeste... In Freundschaft ....

(© Textbeispiel Monika Minder)

Sämtliche Mustertexte dürfen für den privaten und geschäftlichen Bereich = nicht im Internet = nicht kommerziell (z.B. für Karten) frei genutzt werden.

Sie können die Texte komplett übernehmen oder auf Ihren Jubilar oder Ihre Jubilarin abstimmen. Oder sie einfach als Anregung und Inspiration sehen.

Für Veröffentlichungen im Internet kontaktieren Sie mich bitte > Kontakt

Schöne Geburtstagssprüche

Ob kurz, ob lustig, modern oder klassisch, hier erhalten Sie schöne Sprüche und Gedichte zum Geburtstag.

Reime Gedichte

Schöne Gedichte für viele Gelegenheiten.

Geschenk Tipps

Der Elefant, der das Glück vergaß: Buddhistische Geschichten, um Freude in jedem Moment zu finden

Navigationsgerät, Lifetime Maps, Fahrspurassistent, 3 Monate Radarkameras, Karten von 48 Ländern Europas

nach oben